Podcast des Jahres

2015 - Das Jahr, das sich nicht wiederholen darf

Episode Summary

Corona ist ein Lercherlschas, 2020 ein Honiglecken. Das mit Abstand schlimmste Jahr seit Adam (Eva mitgemeint) war zweifelsfrei 2015. Sebastian Kurz und die Gebrüder Moped sind sich einig: 2015 darf sich nicht wiederholen.

Episode Notes

Corona ist ein Lercherlschas, 2020 ein Honiglecken. Das mit Abstand schlimmste Jahr seit Adam (Eva mitgemeint) war zweifelsfrei 2015. Sebastian Kurz und die Gebrüder Moped sind sich einig: 2015 darf sich nicht wiederholen. (Zur Sicherheit, damit es nicht untergeht: 2015 darf sich nicht wiederholen.) Andreas Gabalier wird genötigt, für „Heidi“, eine ausländische (!) Frau (!), die Titelmelodie zu singen, das Bundesheer setzt im Vernichtungskampf auf ranzige Feldhäferl und ausgerechnet wir Bahnhofsklatscher vergessen am Bahnhof zu klatschen. 2015 darf sich nicht wiederholen, keinesfalls. 

 

Lizenzfreie Musik und Sounds:

soundstripe.com, Apple (iMovie, GarageBand)

 

Lizensierte Musik / AKM:

 

Intro / Outro

Titel: Signation des Jahres

Interpret: Gebrüder Moped

Musik: Franz Alexander Stanzl

Dauer insgesamt: 50 sek

 

Titel: Heroin

Interpret: The Velvet Underground & Nico

Text & Musik: Lou Reed

Tonträger: The Velvet Underground & Nico, 1967

Dauer: 34 sek

 

Titel: Death is not the end

Interpret: Nick Cave & The Bad Seeds

Text & Musik: Bob Dylan

Tonträger: Nick Cave & The Bad Seeds: Murder Ballads, 1996

Dauer: 24 sek

 

Titel: Griechischer Wein

Interpret: Udo Jürgens

Musik: Udo Jürgens, Text: Michael Kunze

Tonträger: Udo Jürgens: Meine Lieder, 1983

Dauer: 31 sek