Podcast des Jahres

1981 - Aber die Roten haben doch auch

Episode Summary

Hochnotpeinlich. Ein U-Ausschuss, ein Korruptionsfall, SPÖ und ÖVP uneins und die Grünen nicht da. It’s so 1981, Baby.

Episode Notes

Wenn Sigi Maurer, Zukunftshoffnung der neuen Volkspartei, beinhart meint, ihr Finanzminister sei “hochnotpeinlich”, dann wissen wir: So eine hätte es schon früher gebraucht. Wir Gebrüder Moped reisen ins Jahr 1981 und trauen unseren Augen nicht. Alles wie daheim: ein Untersuchungsausschuss, ein Korruptionsfall, SPÖ und ÖVP uneins und die Grünen nicht vorhanden. 

Zum Glück borgt uns Reinhold Bilgeri seine riesengroße Sonnenbrille (ein Erbstück aus dem Hause Derrick), durch die wir die feinen Unterschiede zur türkisen Familie mit Kriminalitätshintergrund erkennen. 

Diese Folge ist gewidmet Peter Cornelius, Lech Walesa (sic!) und den Dead Nittels. Mit Dank an die Stimme des Volkes und der Mopeds, Patrizia Wunderl. 

 

Lizenzfreie Musik und Sounds:

soundstripe.com, Apple (iMovie, GarageBand)

 

Lizensierte Musik / AKM:

Intro / Outro

Titel: Signation des Jahres

Interpret: Gebrüder Moped

Musik: Franz Alexander Stanzl

Dauer: 50 sek

 

Titel: Arafat

Interpret: DÖF

Text & Musik: J. Prokopetz, M. Tauchen, A. Humpe

Tonträger: DÖF - 4 Hits EP, 2011

Dauer: 22 sek

 

Titel: Der Kommissar

Interpret: Falco         

Musik: R. Ponger

Text:  Falco

Tonträger: Falco: Falco 60, 2017

Dauer: 9 sek

 

Titel: The Electric Co. (Remastered 2008)

Interpret: U2

Text & Musik: Hewson, Evans, Mullen, Clayton

Tonträger: U2: Boy (Remastered), 2008

Dauer: 25 sek 

 

Titel: Peter and the Wolf, Op. 67

Interpret: Stadium Symphony Orchestra of New York

Musik: Sergei Sergejewitsch Prokofjew

Tonträger: The Works of Sergei Prokofiev, 2013

Dauer: 44 sek

 

Titel: Du entschuldige i kenn di 

Interpret: Peter Cornelius

Text & Musik: Peter Cornelius

Tonträger: Peter Cornelius: Best Of - 36 große Songs, 2015

Dauer: 39 sek          

 

Filmzitate

“Das Leben des Brian” (dt. Version) via https://youtu.be/OVUwHv43HqM

“Wer will mich?”, ORF via https://youtu.be/dsvYD6qperw