Podcast des Jahres

1979 - Man sollte euch canceln

Episode Summary

1979 sprachen alle von Freiheit und alles fühlte sich so sicher an. Heute reden alle von Sicherheit und alles fühlt sich so freiheitlich an.

Episode Notes

1979 sprachen alle von Freiheit und alles fühlte sich so sicher an. Heute reden alle von Sicherheit und alles fühlt sich so freiheitlich an. Das muss man mögen. Oder auch nicht. An der ideologisch verblendeten Cancelung der traditionell abendländischen Opferrolle sollten die Urväter der öffentlich-rechtlichen Lügenpresse mit TV-Hintergrund dennoch scheitern. Abends die Sendung “Holocaust”, vormittags der Russischkurs. Die Gebrüder Moped erzählen von einem Jahr, in dem Kinder, wenn sie der Schulunterricht unterfordert hatte, noch freiwillig krank wurden und sich zuhause eigeninitiativ fort- und weitergebildet haben. Dobri den. Spasibo.

Das Moment Magazin: https://moment.at

Lizenzfreie Musik und Sounds:

soundstripe.com, Apple (iMovie, GarageBand)

Lizensierte Musik / AKM:

Intro / Outro

Titel: Signation des Jahres

Interpret: Gebrüder Moped

Musik: Franz Alexander Stanzl

Dauer insgesamt: 00:50 min

Titel: Ballade Pour Adeline

Interpret: Richard Clayderman

Musik: Paul de Senneville, Olivier Toussaint

Tonträger: Ballade Pour Adeline, 1983

Dauer: 00:29 min

Titel: Kalinka

Interpret: Boris Rubaschkin Chor

Musik: trad.

Tonträger: Russische Seele, 2007

Dauer: 00:20 min