Podcast des Jahres

1961 - Es gibt Boomer, Baby

Episode Summary

Wo kommen eigentlich die ganzen Boomer her? Aus einer Zeit, in der die UdSSR aus allen Menschen H.P. Baxxter machen wollte.

Episode Notes

Sie heißen durch die Bank Thomas und Susanne. Aber wo kommen sie eigentlich her, die ganzen Boomer? Aus dem Jahr 1961. 

Die Gebrüder Moped waren damals noch gar nicht auf der Welt. Oder wie man in Österreich ministrabel dazu sagt: Wir können ausschließen, dass wir Erinnerungen diesbezüglich haben. Ihre weißhäutige Männlichkeit macht’s dennoch möglich: Die Moped-Brüder reden darüber. Über das Jahr 1961.

Während der alpenländische Katholizismus fürchtet, dass durch die Anti-Baby-Pille die Entscheidungskompetenz vom Lieben Gott beschnitten wird, zeugt der Rest was das Zeug hält. Kinder für eine Welt, in der Computer eine halbe Tonne wiegen und die Sowjetunion über die Ressourcen verfügt, jeden Menschen auf diesem Planeten zu H.P. Baxxter zu verwandeln. Ich mach dich Scooter, Boomer!

Mit freundlicher Unterstützung von Patrizia Wunderl. Fragen aller Art, Lob und Tadel, aktive Teilnahme und ungute Statements bitte via Sprachnachricht (WhatsApp oder Signal) an die Gebrüder Moped: 0677 63748059

 

Lizenzfreie Musik und Sounds:

soundstripe.com, Apple (iMovie, GarageBand)

 

Lizensierte Musik / AKM:

 

Intro / Outro

Titel: Signation des Jahres

Interpret: Gebrüder Moped

Musik: Franz Alexander Stanzl

Dauer insgesamt: 50 sek

 

Titel: Alle Mädchen wollen küssen

Interpret: Die Roten Rosen

Text & Musik: Menke / Lueth / Panas

Tonträger: Never Mind The Hosen - Here’s The Rote Rosen, 1987

Dauer: 24 sek

 

Titel: La Paloma

Interpret: Freddy Quinn

Text & Musik: Helmut Käutner, Sebastián de Yradier

Tonträger: History Records - German Edition 22 (Remastered), 2011

Dauer: 40 sek

 

Titel: Bella Venezia

Interpret: Pirron und Knapp

Text & Musik: J.Gnapp / R.Cuni de Pierron

Tonträger: Pirron und Knapp: Die große Lachparade

Dauer: 47 sek